NaturFreunde Tübingen

Alle Veranstaltungen können nur durchgeführt werden, wenn die Corona-Pandemie-Bestimmungen sie ermöglichen.

Als Reaktion auf die häufig wechselnden Corona-Vorschriften wollen wir schauen, ob wir in den nächsten Wochen kurzfristig außerplanmäßige Wanderungen oder andere Freiluft-Aktivitäten an Sonntagen im erlaubten Umfang anbieten können. Was stattfindet oder ausfällt, sehen Sie rechts im Kalender. Bitte schauen Sie ein bis zwei Tage vorher an dieser Stelle nach, ob die Veranstaltung nicht abgesagt ist.

Die wichtigsten Regeln für unsere Veranstaltungen, gültig ab 03.11.2021 (“Warnstufe”)
Für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen gilt:

  • Es besteht Maskenpflicht, außer beim Essen und Trinken.
  • Nicht-immunisierte Personen müssen einen PCR-Test nachweisen, der nicht älter als 48 Std. ist. (Ein einfacher Antigen-Test genügt nicht!).

Für Veranstaltungen im Freien gilt:

  • Es besteht Maskenpflicht, falls ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann. Ausnahme: Bei Wanderungen, Stadtführungen und anderen sportlichen Betätigungen besteht keine Maskenpflicht während der Sportausübung.
  • Nicht-immunisierten Personen ist die Teilnahme nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet.

Weitere Einzelheiten unseres Hygienekonzepts (Alarmstufe 17.11.2021) sind zu beachten!

10.6.2021 – Aktuell gibt es Sonntagstreffen und Aktivitäten mit voranmeldung.

Herzlich willkommen bei der Ortsgruppe der Tübinger NaturFreunde

Wir laden dich ein, unseren Verein kennen zu lernen und an unseren Veranstaltungen  teilzunehmen.
Gäste und Neugierige sind immer herzlich willkommen!

Das machen wir:

•    Wandern: Kleine und große Wanderungen in der Region, Wintersport, Radwandern, Gymnastik in der Halle.
•    Kultur: Besuche im Theater, in Museen und – mit fachkundiger Führung – in Kunstausstellungen, Vortragsreihen mit wechselnden Themen, geselliges Beisammensein mit Musik und Gesang, Stadtführungen mit befreundeten Naturfreundegruppen.
•    Umwelt: Mitarbeit im Arbeitskreis Tübingen des Landesnaturschutzverbandes, beim Tübinger Umweltzentrum.
•    Familienaktivitäten: Ziegenwanderung, Geocaching, Fahrradtouren, Wanderungen, Kürbisschnitzen, Zelten etc.
•    Naturfreunde Internationale: Langjährige Kontakte und gegenseitige Besuche zu den Naturfreundegruppen in Aix-en-Provence (Frankreich), Perugia (Italien) und Jablonec nad Nisou (Tschechien, a.d. Neiße).
•    Neuhalde: Pflege unseres 40 ar großen Pachtgrundstückes als Streuobstwiese mit alten Obstsorten.

Das alles ist Ausdruck eines ganzheitlichen Selbstverständnisses der Naturfreunde.
lm Jahre 2021 sind wir ca. 140 Mitglieder.

Möchtest du wissen, was wir so alles machen in einem Jahr? Unsere Flyer gibt eine Übersicht und kann hierunter heruntergeladen werden.

Mehr Infos findest du auf diesen Seiten:

Berichte über vergangene Aktivitäten
Fachgruppen der Tübinger Naturfreunde
Aktuelles und Programm