Auf den Spuren der Botin Elsa – von Belsen nach Beuren

Wann:
24. März 2019 um 13:00
2019-03-24T13:00:00+01:00
2019-03-24T13:15:00+01:00
Wo:
13 Uhr Tübingen / 13.20 Uhr Nehren Bahnhof
Kontakt:
Familie Klett

Auf dieser Wanderung werden wir uns auf die Spuren der Botin Elsa begeben.
Die Mössingerin, die im 20. Jahrhundert als Botin zwischen verschiedenen kleinen Dörfern unterwegs war, um Nachrichten, gute wie schlechte und kleinere Lieferungen zu überbringen, ist von besonderem Interesse.
Man kann sie als Grenzgängerin bezeichnen, die sowohl die Grenzen der Dörfer überschritten hat, als auch die Landesgrenzen vom Preußischen ins Württembergische, sowie die Konfessionsgrenzen vom Katholischen ins Evangelische.
Wir folgen ihren Spuren, um an ihren eigenständigen Wanderungen teilzuhaben und
auch um ihr als Sinnbild für die Toleranz des Fremden und der Andersartigkeit zu folgen.
Unterwegs werden wir auf allerhand Frühlingsblüher treffen,
wir sind gespannt, wer uns nach der langen Winterzeit erwartet.

0 comments on “Auf den Spuren der Botin Elsa – von Belsen nach BeurenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.