Neujahrsgrillen und Bokashi-Biokohle

An diesem Sonntag war es endlich soweit: Es wurde wieder gegrillt!
Und zwar nicht wie in den letzten Jahren an unserer großen Feuerstelle, sondern auf etwas ganz Besonderem: Auf Bokashi-Biokohle.

Nachdem der Tübinger Biologe Prof. Dr. Michael Weiß uns vor einem Jahr in einem interessanten Vortrag von der Bokashi-Biokohle erstmals berichtet hatte, waren wir sehr gespannt darauf, dies nun einmal selbst auszuprobieren.

Mit Hilfe eines speziellen Feuertrichters wurde die Biokohle hergestellt und sozusagen nebenbei konnten wir das Feuer auch noch nutzen, um darauf die ersten Würstchen dieses Jahres zu grillen.

Weitere Informationen zur Bokashi-Biokohle finden sich in diesem Beitrag: https://naturfreunde-tuebingen.de/wp-admin/post.php?post=1094&action=edit

Beim gemütlichen Vespern der Würstchen am großen Tisch in unserem Heim berichtete Prof. Dr. Michael Weiß von einem seiner weiteren Spezialgebiete: Den Pilzen.

Sehr anschaulich konnte er den Erwachsenen wie auch den Kindern erläutern, weshalb Pilze weder eindeutig den Pflanzen noch den Tieren zugeordnet werden können und wir konnten noch allerhand andere verblüffende Dinge über die Welt der Pilze erfahren.
Dieses Gespräch macht macht uns sehr gespannt auf die Pilzwanderung rund um Tübingen im kommenden Herbst!

-Isabell

0 comments on “Neujahrsgrillen und Bokashi-BiokohleAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.