Jahresausflug 2018 nach Rottweil

Natürlich hat es uns etwas geärgert dass der erste Termin für unseren Jahresausflug einfach verlegt wurde aber wir wurden dafür sehr belohnt. Bei herrlichstem Oktoberwetter sind fast 40 NaturFreunde, Große und Kleine mit dem Bus nach Rottweil, in die älteste Stadt von Baden-Württemberg gefahren.

Herbert Stemmler zeigte uns auf dem Weg zur Innenstadt das Mehrgenerationenhaus, eine erstrittene Einrichtung der Rottweiler Bürger.

Es war auch eine gute Idee uns auf zwei Stadtführer aufzuteilen. Die Kinder mit ihren Familien und die Älteren hatten so ihren Spaß mit der besonderen Geschichte, auch die der Narren von Rottweil.

Zum Mittagessen traf man sich im Historischen Gasthaus zum Rössle. Da wird erzählt dass in diesem Gasthaus anno 1696 der schlimme Stadtbrand, verursacht durch eine Küchenmagd für Rottweil ausgebrochen ist.

Gestärkt und neugierig brachte uns der Bus zu dem „Höhepunkt“ für diesen Tag. Zum ThyssenKrupp Testturm für Aufzugsanlagen und der höchsten Aussichtsplattform Deutschlands.Nach längerem Warten es endlich soweit. Mit dem Aufzug in 36 Sekunden in 232 Meter Höhe. Eine atemraubende Aussicht, weit über unsere Heimat an diesem Sonnentag. Der Prospekt versprach einen Blick bis zu Eiger, Mönch und Jungfrau.

Nach den vielen Eindrücken von Stadt und Turm war für die Heimfahrt keine Kaffeepause mehr gewünscht. Mit dem Dank an den Busfahrer und besonders an die Organisatoren Brigitte Sailer und Herbert Stemmler wurde ein beeindruckender Jahresausflug beendet.

– Manne Sailer

0 comments on “Jahresausflug 2018 nach RottweilAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.